Impressum
© 2020 Holger Müller-Hillebrand, Vettweiß
Alle Angaben ohne Gewähr. Links zu externen Seiten ohne Gewähr.
Inhalte externer Angebote, auf die von hier aus verlinkt wird, unterliegen ggf. Änderungen.
Jegliche Haftung für Inhalte externer Seiten wird daher ausgeschlossen.
zum vollständigen Disclaimer

Die Coronakrise beschäftigt natürlich auch die Schulgemeinschaft des Europagymnasiums Kerpen: Seit mehr als einer Woche ist die Schule - wie nahezu alle anderen auch - geschlossen, arbeiten Schüler:innen und Lehrer:innen zu Hause und müssen Eltern die Betreuung ihrer Kinder organisieren. Sämtliche kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sind für Wochen abgesagt, zahlreiche Geschäfte geschlossen und Patienten in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen dürfen nicht mehr ohne Weiteres besucht werden. Inzwischen gilt zudem ein Kontaktverbot, das unter anderem den Aufenthalt von mehr als zwei Personen, die nicht Verwandte in gerader Linie sind, in der Öffentlichkeit verbietet. ,,Social Distancing" lautet die Maßnahme der Stunde, die die Ausbreitung der Corana-Infektion zumindest verlangsamen soll. Der Erfolg wie auch die Folgen dieses ,,Shutdowns" sind noch ungewiss.


 

Wie (er)geht es Ihnen/euch in einer ,,merk-würdigen" Zeit wie dieser, in der Abstand halten statt menschliche Nähe das Gebot der Stunde ist?

Wie denken Sie/denkt ihr über solch seltsame Zeit, welche Sorgen und Hoffnungen haben Sie/habt ihr, was erwarten Sie/erwartet ihr?

Wie erleben Sie und wie erlebt ihr diese Tage, die für viele ungewohnt unstrukturiert verlaufen?

Was sind Ihre und eure Gedanken, wie denken Sie/denkt ihr, wird es weitergehen  - und: Worin sehen Sie/seht ihr womöglich auch Chancen?


Teilen Sie uns doch mit, was Sie bewegt - und teilt ihr uns mit, was euch bewegt! Wir sammeln Original-Töne aller Art aus der Schulgemeinschaft, die Einblicke in all das geben, was Sie und euch gerade rund um die Coronakrise bewegt. Ob kleine Momentaufnahme, kurzer Gedanke, Bericht aus dem neuen Alltag, Sorgen, Wünsche oder philosophischer Ansatz - fast alles ist möglich. Ihren/euren Namen müssen Sie/müsst ihr nicht nennen - wer mag, kann das aber. 

 

Sie können Ihren und ihr könnt euren Audiokommentar
bis Dienstag, 31.03., um 23:59 Uhr hier einsprechen.

 

Die Idee zu dieser Audio-Aktion hatte Oliver Strucken-Bathke, Lehrer am Europagymnasium. Er wird ausgewählte Audiokommentare schließlich zu einer ,,Corona-Collage" vereinen. Die technische und redaktionelle Betreuung liegt bei Holger Müller-Hillebrand, ebenfalls Lehrer am Europagymnasium.

Hinweise: Ihre/Eure Audiokommentare werden nicht auf dieser Website veröffentlicht! Sie werden redaktionell geprüft und ggf. bearbeitet (Kürzungen sind möglich). Ausgewählte Kommentare werden für eine ,,Corana-Collage" verwendet, die Anfang April auf der Homepage des Europagymnasiums Kerpen veröffentlicht wird. Wenn Sie Ihren Namen einsprechen, stimmen Sie zu, dass Ihr Name in der Collage genannt wird. Es besteht weder ein Anspruch auf Veröffentlichung noch auf komplette Übernahme der Einsendung. Jeglicher Vergütungsanspruch ist genauso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. 

Sollte nach Ihrer Aufnahme eine Fehlermeldung erscheinen, können Sie diese ignorieren - die Aufnahme wurde dennoch gespeichert.

SAGEN SIE'S UNS - SAGT ES UNS - JETZT UND HIER!


Der Audio-Kommentar unten ist der ,,Kick-Off"-Beitrag von Oliver Strucken-Bathke.
Ihre Audio-Takes werden nicht auf dieser Website, sondern ggf. in der Collage veröffentlicht.